Zur Startseite der Assisi Schule
Download
Galerie klein / groß
Impressum
Links

Jahrgang 1

Wenn Sie an einer Einschulung Ihres Kindes an der Freien Reformschule "Franz von Assisi" Ilmenau interessiert sind, können sie im Büro der Schule jederzeit unverbindlich ein Anmeldeformular ausfüllen.

In eine Datensammlung eingespeichert, werden Sie mit Ihrem Kind dann automatisch ab 2 Jahre vor der regulären Einschulung zu Tagen der Offenen Tür gezielt schriftlich eingeladen.

Spätestens bis zum 31.08. des Vorjahres der Einschulung muss eine Anmeldung abgegeben werden, damit zu den Aufnahmegesprächen eingeladen werden kann.

Offene Schuleingangsstufe mit halbjährlicher Einschulung

Die Freie Reformschule "Franz von Assisi" Ilmenau praktiziert bereits eine offene Schuleingangsstufe mit jahrgangsgemischten Stammgruppen 1 / 2. Die Verweildauer der Kinder in der Eingangsstufe reichte bisher von einem Jahr (hochbegabtes Kind) bis zu drei Jahren (Kinder mit Entwicklungsdefiziten).

Seit Februar 2001 ist auch eine Einschulung zum Halbjahr möglich. Die halbjährliche Einschulung im September oder im Februar soll dazu dienen, die Schuleingangsstufe noch besser auf die individuellen Entwicklungsstände der Kinder ausrichten zu können.

Der Übergang aus der Schuleingangsstufe in den Jahrgang 3 erfolgt auch bei im Februar eingeschulten Kindern generell zum Schuljahresbeginn. Daraus ergeben sich folgende Möglichkeiten für die Verweildauer in der Schuleingangsphase:

Einschulung im

Verweil-dauer

Kinder mit ...

August / September

1 Jahr

hoher Begabung, hohem Arbeitstempo und stabiler Persönlichkeitsentwicklung

Februar

1 1/2 Jahre

August / September

2 Jahre

durchschnittlicher kognitiver, körperlicher und sozialer Entwicklung

Februar

2 1/2 Jahre

durchschnittlicher kognitiver, körperlicher und sozialer Entwicklung, aber vorzeitiger Lern- und Leistungsbereitschaft

durchschnittlicher kognitiver Entwicklung, die aufgrund von eher körperlichen und sozialen Entwicklungsrückständen im August zurückgestellt werden

August / September

3 Jahre

deutlichen kognitiven, sozialen und körperlichen Entwicklungsrückständen, die im pädagogischen Alltag schrittweise aufgeholt werden können

Februar

3 1/2 Jahre

zurück zum Seitenanfang